Samstag, 20. August 2011

Schwarze Zeiten

... natürlich nicht im Sinne von "dunkle Zeiten".

Vor einiger Zeit habe ich bei einem Blog-Flohmarkt von Dagi Mara Glück gehabt und einige wunderbare Dinge erstehen können. Unter anderem eine Uhr. Sie war rustikal braun gebeizt, mit bronzefarbenen Metallteilen verziert. Sie hatte so durchaus ihre Reize- passte in diesem Gewand aber nicht wirklich zu mir.
So habe ich erst einmal die Schnitzereien, die meiner Meinung nach vom Stil nicht passten, übergespachtelt- die Uhr auseinander genommen und dann Schwarz gesprüht. Obwohl ich hochwertigen Sprühlack genommen habe, vertrug der sich leider nicht so mit der Urspungsfarbe und das Endergebnis wurde teilweise matt und teilweise seidenmatt. Aber das Ganze hat seinen Charme und nun habe ich eine tolle neue Uhr für meine Büroecke.







....

Kommentare:

  1. Hej, hej, die Uhr sieht ja klasse aus in schwarz! Wer hätte das gedacht. Gut gemacht, meine Liebe! Freut mich sehr!

    Liebe Grüße
    Dagi

    P.S Schleifpapierorgien- ich hab mich kaputtgelacht! ;O)))

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Louise,

    Die schaut ja aber sehr schön aus. Du hast Recht, die Schnitzereien gehörten nicht dazu. So ist es viel eleganter und schlicht.
    Lieber Gruss,

    Mariette

    Du siehst schon, mit deine hinterlassene 'Blog-Vistitenkarte' hast du schon sofort Erfolg!

    AntwortenLöschen
  3. Hej Louise,

    danke für den Hinweis! Nun weiß ich, dass Du tatsächlich nördlicher wohnst als ich.. hihi

    Deine Uhr ist genial geworden und wie mutig, Schnitzereien zu verändern. Finde ich wirklich toll!!!

    GGGGLG Katja

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Grüße aus dem nördlichen Norden!