Donnerstag, 18. August 2011

Kissen nähen: Der Trick mit dem Reißverschluss

Zwei neue Sofakissen!
Eine sehr schnelle Sache- Dank des Tipps von hier: Add a zipper to your pillow

Ich habe - im Gegensatz zu der Vorlage- das Kissen nicht aus separaten Vorder- und Rückteil genäht, sondern aus einem durchgehenden Stück Stoff. So konnte ich den Streifen, der den Reißer verdeckt, an beliebiger Stelle plazieren (in meinem Fall ein Stück weiter nach unten und nicht mittig)
Einfach zu nähen und ein sauber verdeckter Reißer- so machen neue Kissen Spaß!








Nach diesem erfolgreichen Testlauf werde ich bei den nächsten Kissen die Arbeitsschritte fotografieren und eine deutschsprachige Anleitung machen- denn nicht jeder kann ja was mit der englischsprachigen anfangen.






...

Kommentare:

  1. Gebookmarked. Sofakissen sind hier nämlich auch irgendwann mal fällig, FALLS das WZ nochmal renoviert wird in diesem Leben... *hrch*

    Dein Stoff ist traumhaft. Aus Deinem Laden? Verrat mir doch mal die Serie *flöt* :)


    (und wie man sieht lebe ich noch und hab's sogar mal geschafft, in den Blog zu schauen... die Terrorzelle ist nämlich bei Oma und amüsiert sich *g*)

    AntwortenLöschen
  2. Schön dich zu lesen :)!
    Stöffchen ist vom skandinavischen Mitbewerber
    http://gewaendertruhe-louise.blogspot.com/2011/07/beute.html

    AntwortenLöschen
  3. Und wie immer: in natura sieht´s noch viel schöner aus... :))))

    Liebe Grüße
    zum Wochenende von
    Anjalein

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön und ideale Verschlussloesung.
    Gruss Ute

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Grüße aus dem nördlichen Norden!